Pendeln auf hohem Niveau

Der Dax wird auch heute wieder mit einem Aufwärtsgap eröffnen. Der Eröffungskurs dürfte bei etwa 13900 liegen.

Der Index macht den Eindruck, als ob er noch nicht ganz fertig ist. Schließlich befindet er sich in einem soliden Aufwärtstrend.

Allerdings warten nach oben hin ein paar nicht zu verachtende Widerstände. 13929 und 13953 dürften wohl nicht auf Anhieb überwunden werden.

Nach unten hin ist der Dax bei 13871 und spätestens bei 13835 gut abgesichert.

Auch wenn das Aufwärtspotenzial begrenzt erscheint, darf man dem Index durchaus noch ein paar Punkte zutrauen. Die 14000 lockt erneut. Ob dieses Niveau bereits heute angegriffen wird, ist fraglich. Der Dax bleibt aber weiterhin stark.

Dax Chartanalyse 03.02.2021

Die Inhalte dieser Website stellen keine Aufforderung zum Kaufen, Halten oder Verkaufen von Wertpapieren und derivativen Finanzprodukten dar und begründen kein individuelles Beratungs- oder Auskunftsverhältnis. Sie sind keine Rechts-, Steuer- oder sonstige Beratung und können eine solche auch nicht ersetzen. Der Herausgeber übernimmt für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den aufgeführten Informationen, Empfehlungen oder Hinweisen resultieren, keine Haftung. Der Inhalt dient ausschließlich zu Informationszwecken. Die Informationen sind keine Anlageempfehlungen und kein Ersatz für die professionelle Beratung.

Carsten Talmayer

Von Carsten Talmayer

Daytrader und Autor des Buches "Die Wahrheit über Daytrading".

Ein Gedanke zu „Dax Chartanalyse 03.02.2021“

Schreibe einen Kommentar