Dax vor großer Hürde.

Der Dax wird erneut mit einem Aufwärtsgap eröffnen.

Zwischen 13727 und 13774 erstreckt sich jedoch eine solide Widerstandszone, die auf Anhieb schwerlich zu knacken sein dürfte.

Daher gehe ich von einer Seitwärtsbewegung innerhalb dieser Range aus.

 

Der Index dürfte jedoch grundsätzlich vom Impfstart gegen Corona beflügelt werden.

Von größeren Abgaben gehe ich daher erst einmal nicht aus.

Short-Positionen sollte man heute mit Vorsicht genießen.

Sollte 13774 durch einen schnellen Schub überwunden werden können, kann es durchaus noch einmal 100 Punkte nach oben gehen.

Daher empfiehlt es sich, zu beobachten was gleich zum Handelsstart am Widerstand passiert, bevor man Positionen eröffnet.

Dax Daytrading 28.12.2020

 

Carsten Talmayer

Von Carsten Talmayer

Daytrader und Autor des Buches "Die Wahrheit über Daytrading".

Schreibe einen Kommentar